Frühförderung richtet sich an Familien und Ihre Kinder vom Baby- bis zum Schulkindalter.

Es ist nie zu früh. Das Beste für Ihr Kind – von Anfang an.

Wenn Ihr Kind zwischen 0 und 6 Jahre alt ist bzw. noch nicht zur Schule geht, und Sie als Eltern vermuten, dass seine Entwicklung beeinträchtigt ist oder nicht altersgemäß verläuft, sind wir der richtige Ansprechpartner. Besuchen Sie uns im Frühförderzentrum Bayreuth – oder wir kommen zu Ihnen nach Hause und sprechen mit Ihnen in Ihrer vertrauten Umgebung. Für die Frühförderung entstehen Ihrer Familie keine Kosten.

Am Anfang der Förderung steht die Diagnostik. Darauf aufbauend fördern wir Ihr Kind in vielen verschiedenen Bereichen:

  • Wahrnehmung
  • Bewegung
  • Sprache
  • Verhalten
Definition der Zielgruppe in der Frühförderung Bayreuth

Bei uns sind Sie richtig, wenn…

  • Sie das Gefühl haben, Ihr Kind ist in seiner Entwicklung beeinträchtigt.
  • Ihr Kind sehr früh zur Welt kam und sich nun schwer zurechtfindet oder mit medizinischen Problemen kämpft.
  • Ihr Kind körperlich, geistig oder seelisch beeinträchtigt wirkt.
  • Ihr Kind sehr unruhig oder sehr häufig wütend ist.
  • Ihr Kind sehr viel schreit und nicht gut isst.
  • Ihr Kind nicht beginnt zu sitzen, zu laufen oder zu sprechen.
  • Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind schnell überfordert ist.
  • Ihr Kind Schwierigkeiten hat, sich zu konzentrieren.
  • Ihr Kind sich sehr häufig zurückzieht und starke Selbstzweifel hat.
  • Ihr Kind wenig Interesse an seiner Umgebung zeigt.
  • Ihr Kind nur selten Körperkontakt sucht.
  • Ihr Kind ohne ersichtlichen Grund schreit und sich nur schwer beruhigen lässt.
  • Ihr Kind auffallend ruhig oder unruhig ist.
  • Ihr Kind nicht altersgemäß spricht.
  • Ihr Kind nicht gut hört oder sieht.
  • Ihrem Kind der Kontakt zu anderen Kindern und Erwachsenen schwerfällt.

Wir arbeiten mit Ihnen zusammen.

Die intensive Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist eine elementare Voraussetzung in der gesamten Förderung Ihres Kindes. Nur wenn Sie und wir ein Team sind, kann eine ganzheitliche Therapie gewährleistet werden. Sie werden unmittelbar in die Therapie miteinbezogen und wir garantieren Ihnen Transparenz hinsichtlich des Behandlungsverlaufs über die gesamte Zeit der Förderung hinweg. Sie werden regelmäßig von unserem Fachpersonal angeleitet und sind somit aktiver Bestandteil des Therapiegeschehens.

Beratung, Unterstützung und Begleitung der Familien können ambulant oder im häuslichen Bereich erfolgen. Wir stehen mit Ihnen in ständigem Kontakt und bleiben über die Frühförderung hinaus Ihr zuverlässiger Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes.