Fachdienste in der Frühförderung Bayreuth

Für ein Miteinander: Fachdienste für Integrationsmaßnahmen in Kindertageseinrichtungen

Der mobile Fachdienst ist im Kindergarten und anderen sozialen Einrichtungen vor Ort. Der Fachdienst bewirkt die Einzelintegration von Kindern, die in ihrer Entwicklung auffällig sind.

Aufgabe des Fachdienstes ist die fundierte pädagogisch-psychologische Förderung des Kindes unter Berücksichtigung seiner Stärken in der Einrichtung, sowohl einzeln als auch in der Gruppe. Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit des Fachdienstes die Planung der Förderung, die Beratung der Eltern, die Kommunikation mit Behörden und Institutionen. Der Fachdienst berät und verstärkt das pädagogische Personal der Einrichtung und stellt den Kindern spezifische Hilfsmittel zur Verfügung.

Fachdienste für Integrationsmaßnahmen in Kindertageseinrichtungen

Mobile Fachdienste sind ein Hilfsangebot für Kindergärten im Landkreis Bayreuth unabhängig von Eingliederungshilfen. Das Angebot des mobilen Fachdienstes richtet sich nach § 16 SGB VIII (§39ff BSHG – auch Frühförderung, §35a SGBVIII) und kann nur durch die Institution selbst beantragt werden.

  • Begleitung und Unterstützung des sozialen Integrationsprozesses der Kinder
  • Zusammenarbeit und Beratung des pädagogischen Personals der Kita
  • Individuelle Förderung der Kinder unter Berücksichtigung vorhandener Stärken